Dinkel-Flammkuchen

Teig

  • 200g Dinkel-Vollkornmehl
  • 10g Olivenöl
  • ca. 80-100ml lauwarmes Wasser (einfach nach- und nachgießen und sehen wie der Teig sich anfühlt. Der Teig sollte sich nicht mehr klebrig anfühlen.)
  • 1TL Salz
  • 1/2 frische Hefe

Belag

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 6 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • Frischkäse 150g
  • 50g frischen Rucola
  • Prise Salz
  • Prise Muskat

Frischkäse

  • Frischkäse 150 g
  • Salz, Pfeffer
  • Kräutergewürzmischung deiner Wahl
  • 1TL Weißweinessig
  • etwas Olivenöl

Zubereitung:

Zuerst den Teig ansetzen.
Dinkel-Vollkornmehl in einer Schüssel abwiegen, eine kleine Kuhle bauen und die Hefe dort reinbröseln und mit etwas Zucker(wir nehmen Kokosblütenzucker) und soweit lauwarmes Wasser in die Kuhle geben, bis die Hefe bedeckt ist. Das Ganze etwas gehen lassen. Danach den Teig kneten, bis der Teig sich nicht mehr klebrig anfühlt ggf. etwas Mehl nachgeben.
Dein Teig ausbreiten und schön glatt und dünn mit einem Nudelholz ausrollen.
Den Teig mit der Frischkäse-Creme bestreichen und anschließend mit den geschnittenen Frühlingsziwebeln bestücken. Im Anschluß den Schwarz Schinken verteilen.
Den Flammkuchen zu guter Letzt in den Ofen schieben, bei 220 Grad für 10-15 Minuten.
Nach Ablauf der Zeit den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und den frischen Rucola auf den Flammkuchen verteilen.

Lasst es euch schmecken! 😉