Kürbishirn (Halloween) [EK]

Da melde ich mich wieder zurück mit einem super leckeren und einfachen Rezept. Die Erkältung hatte mich so ziemlich aus dem Verkehr gezogen. Mit Fieber und allem drum und dran. Jetzt ist das Fieber zum Glück wieder weg und es geht allmählich bergauf. Zwar immer noch mit Schmerzen verbunden wegen der Schniefnase und dem Husten, aber es wird jetzt Tag zu Tag besser.

So, nun kommen wir aber zum leckeren Rezept für Halloween. Ja, okay, ihr könnt es auch machen, wenn nicht Halloween ist. Schmecken wird es mit Sicherheit an jedem Tag! 😉

Für 2 Personen:

1 Kürbis ca. 600g
1 Avocado
1/2 Zwiebel
6-8 Kirschtomaten
200g Gruyère Käse
frischen Thymian 3-4 Zweige
frischen Rosmarin 2 Zweige
Pfeffer, Salz
3-4 EL Olivenöl

Dies ist ein superleckeres und einfaches Rezept! Die Kombination zwischen Kürbis und Käse, der Avocado und den Tomaten ist ein purer Zungenschmaus.

Was ihr tun müsst:

Einen Kürbis köpfen 😉 und aushüllen.
Dann die Avocado halbieren und die Haut abpuhlen, dann in Würfelstücke schneiden.
Den Käse ebenso in Würfel schneiden.

Die Kirschtomaten nach dem Abwaschen vierteln.

In einer Schüssel Pfeffer, Salz. Die Blätter vom Rosmarin und Thymian von den Zweigen abmachen und klein zerhäckseln bzw. klein machen, danach mit in die Schüssel geben. 3-4 EL Olivenöl in die Schüssel geben und mit den Avocadostücken, Käsewürfel und Kirschtomaten vermengen.

Die vermengte Masse in den ausgehüllten Kürbis geben, den Deckel vom Kürbis drauf und ab in den Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze bei 45 Minuten. Der Rest der nicht mehr in den Kürbis gepasst hat, haben wir als Salatbeilage missbraucht. 😉

Fertig! Lasst es euch schmecken!

Anmerkung: Als Frischekick kann man abschließend noch mit Zitronensaft beträufeln.