Rezept des Monats: November

Ich hoffe, ihr hattet ein tolles Halloween-Fest und habt leckeres Essen genießen können. Leider hat mich Anfang der Woche eine ziemlich fiese Erkältung heimgesucht. Dienstag und Mittwoch hatte ich zwischen 37 und 38,2 Grad Fieber. Also so richtig fies. Die Nächte sind kurz und entsprechend fühlt man sich auch am Tage. Deswegen stelle ich heute nur das Rezept des Novembers vor und es ist geworden :*Trommel wirbel*

Geröstete Karotten an roten Zwiebeln mit Fenchel

Zutaten:

5-6 Möhren geschält
1-2 rote Zwiebeln (je nach Größe)
1 Fenchel
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Koriander
1/2 TL Paprika
2 EL Essig (weiß oder rot je nach Belieben)
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 EL Minze (optional)

Zubereitung:

Den Ofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Karotten schälen und schneiden, den Fenchel vom Grünen abtrennen und schneiden. Im Anschluß die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
Auf einen Backblech Möhren, Fenchel und Zwiebel verteilen, so dass diese schön rösten können. Das Gemüse mit der angerührtn Dressing aus Olivenöl, Salz, Pfeffer beträufeln.
Das Ganze im Ofen rösten lassen für ca. 30-35 Minuten. Etwas auskühlen lassen.

Währenddessen die Sonnenblumenkerne anrösten in einer Pfanne mit Salz, Pfeffer und Paprika und etwas Olivenöl. Solange bis das Kerne bräunliche Färbung annehmen. Etwas abkühlen lassen und den Essig und den Zitronensaft darüber geben, abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Die Sonnenblumenkerne samt Flüssigkeit nochmals über das Gemüse geben und für ein paar Minuten nachrösten. Auf Teller verteilen und servieren!

Lasst es euch schmecken! Der Rest vom Fenchelgrün kann gerne als Topping genutzt werden! 🙂