PiMa-Pesto auf Koodles mit Hack

Alles was man für einen kulinarischen mediterranen Abend braucht!

– PiMa-Pesto mit Hack auf Koodles

Kohlrabi Nudeln kurz Koodles haben wir mit unserem PiMa-Pesto und Hack serviert. Zur Dekoration haben wir Mazinalla-Oliven verwendet.

Leckere Gemüsenudeln kann man sehr gut mit einem Spiralschneider selber herstellen. Meiner Erfahrung nach erzielt man gute Gemüsenudeln mit dem Lurch.
Wir sind begeistert, nicht nur die Handhabung ist einfach. Das Ergebnis kann sich auch sehen lasen und es lässt sich super reinigen. Kann ich nur empfehlen.

Zutaten:

2-3 Kohlrabi (je nach Größe)

200g Hackfleisch

1 Zwiebel

Pima-Pesto:

ca. 40g Macadamianüsse
ca. 20g Pinienkerne
frisches Basilikum im Topf, möglichst alle schönen Blätter verwenden
ca. 100ml Öl (Wir haben Olivenöl und Rapsöl gemischt, man kann aber auch nur Olivenöl nehmen), einfach mit der Menge schauen, dass es nicht zu flüssig wird

Zubereitung:

PiMa-Pesto

Als Erstes bereiten wir das PiMa-Pesto vor, da wir dies als Würzpaste für unsere Hähnchenbrust brauchen.
Die Macadamianüsse und Pinienkerne nach Möglichkeit in einen Mixer klein machen.
Wir nehmen nun einen hohen Messbecher und befüllen ihn mit den Blättern vom frischen Basilikum, geben dazu kleingemachten Pinienkerne und Macadamianüsse.
Schließlich noch das Öl und pürieren das Ganze.

Koodles

Den Kohlrabi schälen und mit dem Lurch schönen langen Nudeln herstellen.

Hackfleisch

Zwiebeln in einer Pfanne kurz glasig braten und das Hackfleisch hinzugeben. Schön krümelig braten.

Koodles auf Teller verteilen, Hackfleisch oben drauf, dann das Pesto und zur Deko Oliven, wenn man mag.