Schnitzel an Möhrenpüree mit gratinierten Blumenkohl [EK]

Ich hatte mal wieder Lust auf SCHNITZEL! Genau! Ja, aber wie kannst Du Schnitzel ohne Paniermehl machen? In dem Du die Zutaten für das Paniermehl änderst! Welche Zutaten kann man denn nehmen? Ich habe dazu Flohsamenschalenpulver (FiberHusk) verwendet. Mittlerweile liebe ich dieses Zeug einfach in unserer Küche. Es schmeckt einfach bombastisch genial!

Zutaten:

Panade:
40 Gramm Flohsamenschalenpulver (FiberHusk)
40 Gramm Parmesan (gerieben)
wahlweise noch 20 Gramm Mandelmehl
1 Ei

Möhrenpüree:
500 Gramm Möhren
Halber Becher Sahne
etwas Weißwein zum Ablöschen
2 TL Ras-el-Hanout (oder Gewürze nach Wahl)

Gratinierter Blumenkohl:
300 Gramm Blumenkohl

Fleisch:
400 – 500 Gramm Schweinefleisch

Zubereitung:

Zum Panieren:

Auf einen Teller 40 Gramm Flohsamenschalenpulver zusammen mit 40 Gramm Parmesan vermengen.
20 Gramm Mandelmehl wahlweise zusätzlich, je nachdem, ob man es etwas nussiger mag.

1 Ei zum Panieren auf einen anderen Teller. Jetzt hätten wir alles für die Panade zusammen.

Möhrenpüree:

Die Möhren schälen und stückeln. Anschließend in Butter anbraten. Mit etwas Weißwein ablöschen und einen halben Becher Sahne. Die Möhrenmasse ca. 10 Minuten köcheln lassen. Als kannst Du 2 TL Ras el-Hanout nehmen oder Gewürze deiner Wahl.

Gratinierter Blumenkohl:

Blumenkohl schön durch die Panade ziehen und anbraten. Fertig!

Schweinefleisch:

Schön platt klopfen und durch die Eimasse und Panade ziehen, scharf anbraten.

Zusammen auf einen Teller anrichten. Fertig! Eine Zitronenscheibe anbei reichen.